News für alle, die im Beruf viel Sprechen

Mai 2018

Wie Stimme mit Stress zusammenhängt

Die forensische Phonetikerin Dr. Marianne Jessen hat in einer Studie untersucht, wie sich Stress auf GSG-9-Polizisten stimmlich auswirkt. Ihr Ergebnis: Stress erhöht die mittlere Sprechtonlage.


Erhöhte dauerhafte Muskelanspannung ist ein typisches Stresssymptom. Erhöht sich Ihre Muskelanspannung, so erhöht sich aufgrund von Muskelvernetzungen automatisch auch die Spannung der Stimmlippen. Sie sprechen jetzt höher als sonst. Ihre Stimme ist ein "Stressbarometer".


April 2018

Wasser

Wasser ist wesentlich für Ihre Stimme. Wenn Sie viel sprechen, benötigen die Schleimhäute, die um Ihre Stimmbänder liegen, viel Feuchtigkeit. Für Stoffwechselprozesse benötigt der Körper viel Wasser, hat er zu wenig Wasser für seine Aufgaben zur Verfügung, zieht er Wasser aus weniger überlebenswichtigen Bereichen des Körpers ab. Leider gehören die Schleimhäute der Stimmbänder zu den weniger überlebensnotwendigen Bereichen des Körpers... Hilfreich für Ihre Stimm-Schleimhäute sind insbesondere zuckerfreie und koffeinfreie Getränke.